Girls for MINT

Workshops in Roboterbau, Programmierung und Webseitengestaltung für Mädchen

Das Projekt von bildxzug und Faszination Technik ruft ein spielerisches Sensibilisierungs- und Förderprogramm für Schülerinnen der 5. bis 7. Klasse ins Leben. Die Mädchen erhalten einen praxisnahen Einblick in naturwissenschaftliche und technische Berufsfelder, die traditionellerweise eher männlich konnotiert sind. Zudem werden ihnen die Laufbahn- und Karrieremöglichkeiten weiblicher Fachkräfte im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) aufgezeigt.
Innerhalb von zwei Jahren werden 24 girlsformint/girls4MINT-Workshops durchgeführt. Diese ermöglichen den Mädchen das eigenständige Sammeln praktischer Erfahrungen in den Bereichen Roboterbau, Programmierung und Webseitengestaltung. Zugleich werden aber auch Fragen der Berufswahl und damit zusammenhängende geschlechterstereotype Rollenbilder thematisiert und reflektiert.
Die Workshops werden von erfahrenen Kursleitenden zusammen mit Lernenden aus dem entsprechenden MINT-Berufsfeld geführt, die für diese Aufgabe in Genderkompetenz geschult werden. Sie finden mehrheitlich in den Räumlichkeiten von MINT-Unternehmen statt und werden von der Roche Diagnostics International AG mitgestaltet.

Das Projekt lief von 2018 bis 2020.




Zielpublikum

Primar- und Oberstufenschülerinnen der 5. bis 7. Klasse, Workshop-Leitung

Multiplikator/innen

Verbände sowie Ausbildungsstätten und Unternehmen im MINT-Bereich, Schulen, Lehrpersonen

  • Machen Sie auf die girlsformint-Workshops aufmerksam.
  • Gleisen Sie in Ihrem Kanton bzw. Unternehmen ein ähnliches Projekt auf.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • girlsformint-Workshops
    für Schülerinnen der 5. bis 7. Klasse. Information/Daten/Anmeldung: Webseite
  • Workshop-Planung
    Genderreflektierende didaktische Planung, Drehbuch und Unterrichtsskizze für die Workshops. Information: info@girlsformint.ch oder Tel. 041 544 77 00 (Sekretariat bildxzug)

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Beiträge
    in Medien, Newslettern, Partner-Webseiten, Jahresberichten usw.
  • Präsenz an
    Berufswahl- und Gewerbeschau, Regionalwettbewerb WRO (World Robot Olympiad), Nationaler Zukunftstag, Tun.Zentralschweiz usw.

Projektstart

September, 2018

Trägerschaft

Kontaktadresse

Dominique Rudin, Projektleiter
Tel. 061 501 80 55
dominique.rudin@miozzari.com

Miozzari + Co. GmbH
Vogesenstrasse 142
4056 Basel

Geändert: 01-12-2020