Go-for-jobsharing

Informationsplattform zu Jobsharing und Begleitangebote für Arbeitnehmende und Unternehmen

Jobsharing und Topsharing bieten die Möglichkeit, Führungspositionen in Teilzeit zu übernehmen. Dies erleichtert das Teilen von Fachwissen, Verantwortung, Leistung und Arbeitszeit und kann den interkulturellen und intergenerationellen Zusammenhalt fördern. Ausserdem ermöglicht es Paaren eine bessere Aufteilung der Familienarbeit.
Der Verein PTO (Part-Time Optimisation) will mit der Informationsplattform www.go-for-jobsharing.ch das Jobsharing als Arbeitsmodell bekannt machen und fördern. Auf der Webseite finden sowohl Angestellte als auch Unternehmen wissenschaftliche Hintergrundinformationen und praktische Instrumente zur Umsetzung von Jobsharing- und Topsharing-Modellen. Zudem steht dort eine Reihe von Filmen über Jobsharing zur Verfügung.

Go-for-jobsharing, Phase II (2016-2018): Der Verein PTO organisierte vielfältige Aktivitäten und Veranstaltungen wie internationale Kolloquien, Workshops und Coachings in Unternehmen, sowie Meetups für Interessierte in verschiedenen Städten der Schweiz. Die Website wurde überarbeitet und in mehrere Sprachen übersetzt, und die Information via Internet wurde intensiviert. Seit 2016 ist zudem die neue Plattform www.wejobshare.ch für die Suche nach Jobsharing-PartnerInnen in mehreren Sprachen online.

Go-for-jobsharing, Phase III (2019-2020): Die bestehenden Aktivitäten und Angebote zum Job- und Topsharing werden aktuell überarbeitet, erweitert und verstärkt beworben. Dabei fokussiert der Verein PTO auf drei Segmente:
1. In intensiver Zusammenarbeit mit der Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI) wurde im Tessin eine aktive Antenne aufgebaut und eine italienischsprachige Webseite geschaffen. Dafür wurden bestehende Informationen, Aktivitäten und Produkte für den italienischsprachigen Kontext adaptiert, übersetzt und weiterentwickelt.
2. Die Promotionsarbeit in der Romandie und der Deutschschweiz wird weitergeführt und verfeinert. Zudem finden diverse Jobsharing Meetups und PTO-Konferenzen statt.
3. DIe Informationsmaterialien - u. a. vierte Edition des Handlungsleitfadens in vier Sprachen - sowie die Webseite und das Community Management werden aktualisiert, verfeinert und erweitert. Zudem werden mehrere neue Videos produziert.

Alle Produkte und Services von PTO sind über MS Teams oder Zoom auch online verfügbar. Ein erstes Ausbildungsmodul zum Job- und Topsharing in einer Hochschule ist vorhanden. Diese Angebote richten sich an alle Hochschulen und Universitäten.




Zielpublikum

ArbeitgeberInnen, Personalverantwortliche, ArbeitnehmerInnen

Multiplikator/innen

Unternehmen, Verwaltungsstellen, Fachstellen und Verbände im Bereich Erwerbsarbeit, Forschende im Bereich Job- und Topsharing

  • Fördern Sie Jobsharing als Arbeitsmodell für Frauen und Männer auf allen Hierarchiestufen.
  • Nehmen Sie am fachlichen Austausch auf der Plattform teil.
  • Machen Sie ihr Umfeld auf die Plattform und auf die weiteren Vereinsaktivitäten aufmerksam.

Aus- und Weiterbildungsangebote

Projektstart

Januar, 2019

Trägerschaft

Association PTO – Verein PTO (Part-time Optimisation), Villars-sur-Glâne
www.go-for-jobsharing.ch

Kontaktadresse

Irenka Krone-Germann, co-fondatrice et directrice
irenka.krone@go-for-jobsharing.ch

Association PTO – Verein PTO
1752 Villars-sur-Glâne
info@go-for-jobsharing.ch

Geändert: 10-11-2020