donna informatica

Mentoringprogramm für Frauen in Informatikberufen

Die attraktiven beruflichen Möglichkeiten in der Informatik werden von Frauen nicht voll ausgeschöpft. Fehlende Netzwerke erschweren den Einstieg und die berufliche Laufbahn. Hier setzt dieses Mentoringprogramm an: Erfahrene Frauen und Männer unterstützen die berufliche und persönliche Entwicklung junger Frauen. Die Nachwuchskräfte werden durch die Mentorin/den Mentor in die Eigenheiten der Branche eingeführt. Die individuelle und unentgeltliche Beratung umfasst die Karriereplanung, die berufliche Neuorientierung, die Weiterbildung oder den Schritt in die Selbstständigkeit. Nicht zuletzt soll auch das Selbstvertrauen gestärkt werden. Eine spezielle Website mit Suchfunktion ermöglicht das unkomplizierte und schnelle Bilden von passenden Tandems.




Zielpublikum

Im Informatikbereich tätige Frauen, Auszubildende und Studentinnen, potenzielle Mentorinnen und Mentoren

Multiplikator/innen

Informatikschulen/-unternehmen/-verbände, Personalverantwortliche

Ermuntern Sie erfahrene Berufsfrauen und –männer, sich als MentorInnen ehrenamtlich zu engagieren. Geben Sie als Mentorin oder Mentor Ihre Berufs- und Lebenserfahrung weiter. Lancieren Sie in Ihrer Branche ein eigenes Mentoring-Programm. Öffnen Sie Türen für Frauen in der Informatikbranche.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Workshop
    Informationen für interessierte MentorInnen und Mentees. Information: Website
  • Dokumentation und Informationsmaterial

  • Infoblatt
    Übersicht Mentoring-Programm für Frauen in Informatikberufen. Bestellungen: Kontaktadresse
  • Projektstart

    Oktober, 2008

    Trägerschaft

    Schweizer Informatik Gesellschaft, Baden

    Kontaktadresse

    SI- Schweizer Informatik Gesellschaft
    Fachgruppe donna informatica ICT-Mentoring
    Priska Altorfer
    Projektleiterin
    Vulkanstrasse 120
    8048 Zürich
    Tel. 079 285 91 80

    Geändert: 04-12-2017