Equalitycheck.ch

Werkzeuge für PraktikerInnen von PraktikerInnen

Die Gewerkschaft Unia entwickelt einen Gleichstellungskoffer mit Instrumenten zur Einführung von Gleichstellungscontrolling (GSC). Dieser steht allen interessierten Organisationen zur Verfügung. Der personalpolitische Bereich bildet den Rahmen für den Einsatz des Gleichstellungskoffers. Der Fokus der Gleichstellung wird auf vier Bereiche gelegt: Vereinbarkeit von Beruf & Familie, Nachwuchsförderung & Führungspositionen, Lohngleichheit sowie Genderkompetenz. Der Koffer bildet den Prozess zur Einführung von GSC ab. Die Reise zur Gleichstellung führt über sieben Etappen, angefangen mit der Vorbereitung bis hin zur Verankerung von GSC in einer Organisation. Zur Verfügung gestellt werden unter anderem Analyse- und Reporting-Tools, das Lohntool LOGIB des Bundes, Vorlagen für Berichte, Checklisten und Schulungswerkzeuge: Eine differenzierte und zugleich verständliche Anleitung zur Einführung von GSC ist ebenfalls Teil des Koffers. Die im Projekt Gleichstellungskoffer entwickelten Instrumente sind nun unter www.equalitycheck.ch zu finden.




Zielpublikum

Unternehmungen, Organisationen, Gewerkschaften

Multiplikator/innen

Sozialpartner, andere interessierte Organisationen

Nutzen Sie das anwendungsbereite Know-how im Bereich Gleichstellungscontrolling. Führen auch Sie das Gleichstellungscontrolling in Ihrem Unternehmen, Ihrer Organisation ein.

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Gleichstellungskoffer (geplant)
    Instrumente zur Einführung des Gleichstellungscontrollings. Ab 2009 erhältlich. Bezugsadresse: Kontaktadresse

Projektstart

März, 2005

Trägerschaft

Verein Equalitycheck.ch

Kontaktadresse

Michèle Chan
Carmenstrasse 46
8032 Zürich
Tel. 043 488 64 84

Geändert: 04-12-2017