La formation de gestionnaire en intendance

Haushalt als Arbeits- und Ausbildungsplatz

Ziel des Pilotprojektes war die Einführung eines modularen Lehrgangs, der mit dem eidg. Fähigkeitsausweis abgeschlossen werden kann. Damit soll die Anerkennung der in der Familien- und Hausarbeit erworbenen Kompetenzen im Erwerbsleben erreicht werden. Heute gehört diese modulare Berufsausbildung zum festen Angebot im den Kantonen der Romandie (FR, GE, JU, VD, VS). Eine Übernahme durch weitere Kantone wird angestrebt. Nach der Erlangung eines Qualifikationsattestes im Haushaltbesuchen die TeilnehmerInnen einmal wöchentlich die Berufsschule. Sowohl allgemein bildende wie auch theoretische und praktische Fächer und Praktikas stärken die persönlichen und fachlichen Kompetenzen und erleichtern den (Wieder)-einstieg). Der eidg. Fähigkeitsausweis ermöglicht auch den Zugang zur Berufsmatura und anschliessend zu Fachhochschulen.




Zielpublikum

Hausfrauen und Hausmänner

Multiplikator/innen

Kantonale Berufsbildungsämter, Bildungsinstitutionen

Unterstützen Sie die Anerkennung der hauswirtschaftlichen Arbeit. Bieten Sie diese Berufsausbildung auch in Ihrem Kanton an.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Formation/formation continue
    Cours modulaire. Formation professionnelle en économie familiale. Pour femmes et hommes. Information/inscription: Adresse de contact

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Brochure
    SPAF: La Maison des compétences. Ce qu'on apprend en gérant une maison familiale. 2004, Librairie Inédite, Carouge. Prix fr. 15.--. 2-9700450-0-1. Commandes: Ecole GEF

Projektstart

Dezember, 1996

Trägerschaft

Ecole de gestionnaire en économie familiale, Genève
21, rue Pré-Jérôme
1205 Genève
Tel. 022 807 14 60

Kontaktadresse

Ecole GEF
Mme Marlyse Margairaz-Arni
21, rue Pré-Jérôme
1205 Genève
Tel. 022 807 14 60

SPAF
Syndicat des personnes actives au foyer
11, rue des Maraîchers
1205 Genève
Tel. 022 329 03 36
Fax 022 328 64 95
info@spaf.ch
spaf.ch

Geändert: 04-12-2017