Frauen - im Pfarramt gleichgestellt?

Chancengleichheit in der Kirchgemeinde

Frauen im Pfarramt sind aufgrund von Beruf, Haushalt, Familie und Gemeindeleben einer Mehrfachbelastung ausgesetzt. Diese Mehrfachbelastung erfordert von der Bevölkerung ein Umdenken in Bezug auf das Anforderungsprofil von Pfarrerinnen. Im Rahmen des Projekts wurden Frauen im Pfarramt und Kirchgemeinderäte nach ihren Erfahrungen befragt. Die Ergebnisse sind zusammen mit Forderungen und Empfehlungen zur Chancengleichheit in einer Broschüre zusammengefasst. Diese Erkenntnisse und Anleitungen werden in die Ausbildung der Pfarrerinnen und in die Weiterbildung von Kirchgemeinderäten und Personalverantwortlichen einbezogen. Ziel ist die Umsetzung in die Praxis. Die Veränderung des Berufsbildes soll dazu führen, dass mehr Theologinnen das Pfarramt als berufliche Perspektive wählen und es soll ihre Wahlchancen verbessern.




Zielpublikum

Kirchgemeinden, PfarrerInnen, Kirchenangehörige

Multiplikator/innen

EntscheidungsträgerInnen in Kirchgemeinden

Unterstützen Sie den Wandel des Berufsbildes im Pfarramt. fördern Sie in Ihrer Kirchgemeinde attraktive Anstellungs- und Arbeitsbedingungen Für Frauen.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Kurs
    Einführungskurse ins Vikariat. Für VikarInnen. Information/Anmeldung: Kontaktadresse
  • Kurs
    Führungskurs. Für KirchgemeindepräsidentInnen, Kirchgemeinderäte. Information/Anmeldung: Kontaktadresse
  • Kurs
    Einführung in das Ressort Personalfragen. Für KirchgemeindepräsidentInnen. Information/Anmeldung: Kontaktadresse

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Broschüre
    Delia Grädel-Wernly: Frauen verändern das Pfarramt. Bern. 2000. Fr. 10.-. Bezugsadresse: Kontaktadresse

Projektstart

Mai, 1997

Trägerschaft

  • Reformierte Kirchen Bern-Jura, Bern
  • Vereinigung Berner Theologinnen
  • Synodalrätliche Kommission für Frauenfragen

Kontaktadresse

Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn
Helmute Conzetti-Weise
Projektleiterin
Postfach 6051
3001 Bern
Tel. 031 385 16 16
helmute.conzetti@refbejuso.ch

Geändert: 04-12-2017