Les fringantes

Qualifikationsprogramm für Wiedereinsteigerinnen

Der Verein SOS-Femmes gründete mit dem Verkaufsatelier Les Fringantes ein Zentrum für die Ausbildung und Wiedereingliederung von Frauen in beruflich und/oder persönlich schwierigen Situationen. Les Fringantes ist eine Boutique für Secondhand-Kleider und Lagerverkauf. Ein sechsmonatiges Gruppenpraktikum ermöglicht den Teilnehmerinnen den Ausbruch aus der gesellschaftlichen Isolation. Der Berufsalltag kann eins zu eins geübt werden. Begleitend werden Kurse in Französisch, Englisch, Mathematik, Informatik, Bewerbungs- und Verkaufstechnik angeboten. Die Praktikantinnen entwickeln Fähigkeiten, Verantwortungssinn, Selbständigkeit, Initiative und eine neues Selbstbewusstsein und verbessern damit ihre berufliche Ausgangslage.




Zielpublikum

Schwach qualifizierte, Frauen in schwierigen persönlichen und beruflichen Situationen

Multiplikator/innen

Sozial- , Arbeitsämter und private Organisationen

Unterstützen Sie die berufliche und gesellschaftliche Integration von erwerbslosen Frauen. Lancieren Sie ähnliche Programme.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Stage
    Stage de vente. Pour les femmes faiblement qualifiées. Information/inscription: Adresse de contact
  • Cours

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Formation élémentaire en technique de vente, appuis de francais et d'anglais, sensibilisation à l'informatique, dactylographie, techniques de recherche d'emploi pour des femmes sans qualifications. Information/ inscription: Boutique "Les Fringantes" (4, rue Vignier, 1205 Genève), fringantes@infomaniak.ch

Projektstart

Juli, 1996

Trägerschaft

SOS-Femmes, Genève
sosfemmes.ch

Kontaktadresse

SOS-Femmes
Marie-Jeanne Berthet
Rue de la Madeleine 10
1204 Genève
Tel. 022 311 22 22
Fax: 022 311 23 20
sosfemmes@freesurf.ch

Geändert: 04-12-2017