Lehrpersonenbildung für einen gendergerechten Natur- und Technikunterricht auf der Sekundarstufe I

Grundlagen und Massnahmen zu Weiterentwicklung der Genderkompetenz von Lehrpersonen

Das Projekt fokussiert auf angehende Lehrpersonen der Sekundarstufe I in den Naturwissenschaften sowie auf ihre Dozierenden an der PH Luzern. Mit einer Reihe von Massnahmen wird die Genderkompetenz der Dozierenden im Natur- und Technikunterricht aufgebaut. Es werden Instrumente zur Diagnose und Weiterentwicklung der Genderkompetenz von angehenden Lehrpersonen des Fachs "Natur und Technik" erarbeitet. Die Resultate führen auch zu inhaltlichen und strukturellen Anpassungen des Studienangebots im Fach Natur und Technik an der PH Luzern. Das Knowhow aus dem Projekt soll zudem in Schulungsmaterialien im Bereich MINT einfliessen.
Ziel ist es, das Thema Gendergerechtigkeit nach Projektende fest in der Lehrpersonenbildung der PH Luzern zu verankern. Andere PH können sich am Projekt beteiligen.




Zielpublikum

Dozierende und angehende Lehrpersonen für das Fach Natur und Technik in der Sekundarstufe I

Multiplikator/innen

Pädagogische Hochschulen, Erziehungsdirektionen, Bildungsinstitutionen, Bildungsforschung

  • Wenden Sie die Instrumente dieses Projekts in Ihrer Pädagogischen Hochschule an.
  • Informieren Sie sich über die Resultate und Erkenntnisse des Projekts.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Präsentationen an der PH Luzern
    an Brown Bag Seminaren, Forschungskolloquien usw. (geplant)
  • Workshops
    am Innovationstag Swiss Science Education (SWiSE) (geplant)
  • Forumsbeitrag
    am Forum Fachdidaktik Naturwissenschaften 2020 bzw. 2022 (geplant)

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Vignettentest
    zur Diagnose von Genderkompetenz (geplant)
  • Auswertungsmanual
    mit Indikatoren für die Verletzung von gendergerechtem Unterricht (geplant)
  • Publikationen zum Projekt
    in Jahresberichten, Fachzeitschriften, auf der PH-Website usw. (geplant)

Projektstart

Januar, 2019

Trägerschaft

Pädagogische Hochschule Luzern (PH Luzern), Luzern
www.phlu.ch

Kontaktadresse

Prof. Dr. Dorothee Brovelli, Projektleiterin
Tel. 041 203 01 52
dorothee.brovelli@phlu.ch

PH Luzern
Pfistergasse 20
6000 Luzern 7

Geändert: 21-07-2020