SmartHomeMobile

Mädchenspezifische Events anlässlich von Ausstellungen zu Themen wie Energieeffizienz, Berufe der Elektro-Branche und MINT

Mit dem Schulungskonzept "SmartHomeMobile" will der Verband EIT.swiss Schülerinnen und Schüler für die Themen und Berufe in der Elektrobranche begeistern, zu nachhaltigem Umgang mit Ressourcen auffordern und das Wohnzimmer der Zukunft präsentieren. Das Projekt spricht gezielt junge Frauen an, indem es weibliche Rollenvorbilder und Fachpersonen integriert und auf eine gendergerechte Sprache und Kommunikation achtet. Es werden mädchenspezifische Anlässe durchgeführt und Synergien mit anderen Projekten in diesem Bereich genutzt. So will das Projekt aufzeigen, dass die Berufe in der Elektrobranche auch für Frauen attraktiv sind.
Das SmartHomeMobile tourt seit April 2017 durch die ganze Schweiz und besucht jährlich rund 30 Sekundarschulen sowie viele Berufsmessen.




Zielpublikum

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und deren Lehrpersonen

Multiplikator/innen

Firmen, PlanerInnen, Fachvereine und -verbände, BerufsbildnerInnen

  • Machen Sie auf das SmartHomeMobile aufmerksam.
  • Buchen Sie das Schulungsprogramm für Ihre Schule.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • SmartHomeMobile
    tourt durch die Schweiz, zu Sekundarschulen sowie zu Messen und Fachexpertenlokalitäten. Information/Reservation: Webseite

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Alle Informationen zu Publikationen, Veranstaltungen und Instrumenten sind online verfügbar: Webseite
  • Toutes les informations relatives aux publications, manifestations et instruments sont disponibles en ligne : site web
  • Tutte le informazioni sulle pubblicazioni, le manifestazioni e gli strumenti sono disponibili online: sito web

Projektstart

April, 2017

Trägerschaft

Verband EIT.swiss, Zürich
www.eitswiss.ch

Kontaktadresse

Sarah Pellizzari, Projektleiterin
Tel. 041 444 17 15
info@eitswiss.ch

Verband EIT.Swiss
Limmatstrasse 63
8005 Zürich

Geändert: 05-11-2020