MaP – Traumberuf "Lehrer" für Männer?! (Teilprojekt 5)

Experimentelle Lehrveranstaltungen zum Thema "Männer im Lehrberuf"

Die Pädagogische Hochschule St. Gallen (PHSG) thematisiert in sogenannten experimentellen Lehrveranstaltungen die geschlechtsatypische Berufswahl am Beispiel des Lehrerberufs. Die Studierenden reflektieren ihre Rolle als Lehrperson aus einer Geschlechterperspektive. Aus dieser Auseinandersetzung entwickeln sie künstlerische Produkte zum Thema Männer im Lehrerberuf und Materialien für den Berufskundeunterricht. Die Produkte werden Schülerinnen und Schülern als potenziellen Studierende vorgestellt. Erstes Ziel ist es, die gegenwärtigen und zukünftigen Multiplikatoren in der Berufswahl zu sensibilisieren. Ein zweites Ziel ist es, den Primarlehrerberuf als Option für die Berufswahl von Schülern zu setzen.

Das Projekt konnte nicht realisiert werden.




Zielpublikum

Aktuelle sowie potentielle Studenten der PHSG, interessierte Öffentlichkeit, Lehrpersonen

Multiplikator/innen

Lehrpersonen Berufskundeunterricht, Pädagogische Hochschulen

  • Nutzen Sie die Materialen für Ihren Berufskundeunterricht.
  • Führen Sie solche bzw. ähnliche Veranstaltungen auch an Ihrer Hochschule durch.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Experimentelle Lehrveranstaltungen (geplant)
    2015: Lehrveranstaltung Schreibwerkstatt
    2016: Blockwoche Forum Theater
    2017: Thematische Blockwoche
    Information: Kontaktadresse

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Umsetzungskonzept (geplant)
  • Filmische Dokumentation des Theaterprojekts und allenfalls weiterer künstlerischer Produktionen (geplant)
  • Materialien für den Berufskundeunterricht (geplant)

Projektstart

Oktober, 2015

Trägerschaft

Pädagogische Hochschule St. Gallen, Fachstelle Gender & Diversity, St. Gallen
phsg.ch

Kontaktadresse

Stefanie Graf, Leiterin Fachstelle Gender & Diversity
071 243 96 11
stefanie.graf@phsg.ch
Pädagogische Hochschule St.Gallen
Notkerstrasse 27
9000 St.Gallen

Geändert: 27-12-2017