MaP – MENtor (Teilprojekt 3)

Vernetzung für Primarschullehrer in Ausbildung

Im Rahmen des Projekts "MENtor" möchte die Pädagogische Hochschule Graubünden (PHGR) ihre männlichen Studierenden untereinander vernetzen und ihnen männliche Lehrkräfte zur Seite stellen, die sie durchs Studium begleiten. Dadurch will die PHGR die Tendenz von Studienabbrüchen reduzieren und den gelingenden Übergang in den Berufsalltag unterstützen. An vier Themenabenden erhalten angehende und praktizierende Lehrer die Gelegenheit, sich auszutauschen, u. a. auch über ihre spezifische Situation als Geschlechtsminderheit in der Lehrerausbildung und als Primarlehrer.




Zielpublikum

Studierende, Dozierende, Praxislehrpersonen, Schulleitungsmitglieder, weitere Interessierte

Multiplikator/innen

Lehrerverband, Amt für Volksschule sowie Berufsberatungsstellen des Kantons Graubünden

  • Motivieren Sie Männer für den Beruf des Primarlehrers.
  • Machen Sie in Ihrem Umfeld auf das Mentoring-Projekt aufmerksam.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • 4 Themenabende
    Information/Anmeldung: Kontaktadresse

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Projektwebseite
    auf der Webseite der PHGR: Link
  • Projektvorstellung
    für interessierte Pädagogische Hochschulen (auf Anfrage). Information/Anmeldung: Kontaktadresse

Projektstart

Oktober, 2015

Trägerschaft

Pädagogische Hochschule Graubünden (phGR), Chur
www.phgr.ch

Kontaktadresse

Lilian Ladner, Projektleiterin
Tel. 081 354 03 30
lilian.ladner@phgr.ch

Pädagogische Hochschule Graubünden (phGR)
Scalärastrasse 17
7000 Chur

Geändert: 05-11-2020