Förderung der Gleichstellung in der beruflichen Laufbahn und im Erwerbsleben von Akademiker/innen (GEA)

Angebote für Hochschulen

An der Universität Zürich werden neue Angebote zur Förderung der tatsächlichen Gleichstellung von Akademikerinnen im Erwerbsleben entwickelt, beispielsweise Workshops, Mentoring-Programme, Vernetzung, Bewerbungstrainings und Sensibilisierungsmassnahmen. Angestrebt wird die Überwindung von Karrierehindernissen und die Förderung der Lohngleichheit.

Das Projekt wurde abgeschlossen.




Zielpublikum

Studierende, Doktorierende, Alumni

Multiplikator/innen

Bildungsinstitutionen, Hochschulen, Career Services

  • Führen Sie die neuen Angebote auch an Ihrer Institution ein.
  • Machen Sie Akademikerinnen auf die Bildungsangebote aufmerksam.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Workshop-Konzepte
  • Sensibilisierungskampagne. Information. Kontaktadresse
  • E-learning Elemente. Information: Kontaktadresse
  • Management Contest für Frauen. Information: womens-business.net

Dokumentation und Informationsmaterial

Projektstart

Juni, 2014

Trägerschaft

Career Services der Universität Zürich, Zürich
careerservices.uzh.ch

Kontaktadresse

Roger Gfrörer
Tel. 044 634 21 53
roger.gfroerer@careerservices.uzh.ch

Career Services der Universität Zürich
Hirschengraben 60
8004 Zürich

Geändert: 19-07-2018