Fairplay beim Lohn für Frauen und Männer

Lohnfestsetzung im Unternehmen - ein Werkzeug für GewerkschafterInnen und Arbeitnehmendenvertretungen

Die Umsetzung des Grundsatzes „Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit“ hängt mit den Lohnfestsetzungsmechanismen im Betrieb zusammen. Längst nicht überall gibt es Lohnsysteme und häufig sind diese wenig durchschaubar. Oft werden die von Frauen und die von Männern geleistete Arbeit unterschiedlich bewertet. Es erscheint vielen nicht plausibel, dass auf den ersten Blick unterschiedliche Tätigkeiten grundsätzlich verglichen werden können. Kern des Projektes ist ein Weiterbildungsmodul mit Broschüre über Lohnfestsetzungsmechanismen, für die Vergleichbarkeit von Arbeit und deren Bewertung. Vertretungen von Arbeitnehmenden werden in Kursen dazu geschult, wie sie in der Praxis Diskriminierungsfallen erkennen und bei der Einführung gerechter Lohnsysteme und Festsetzungsmechanismen mitwirken können. Das Know-how wird mit einer Schulung, in Publikation und auf dem Internet weiteren Interessierten zugänglich gemacht. Zurzeit inaktiv.




Zielpublikum

Betriebskommissionsmitglieder, betriebliche Vertrauensleute, GAV-Delegierte, GewerkschaftssekretärInnen, Arbeitgebende

Multiplikator/innen

SozialpartnerInnen aller Branchen

  • Lernen Sie, Lohndiskriminierung bei der Lohnfestsetzung zu erkennen.
  • Nutzen Sie das Know-how von Fair-Pay und setzen Sie sich für diskriminierungsfreie Arbeitsbewertungen und Lohnsysteme ein.
  • Nutzen Sie die Schulungsunterlagen.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Veranstaltung 1
    Handlungsfeld Lohnsysteme und Lohnfestsetzungsmechanismen in der betrieblichen Praxis. Für Gewerkschafterinnen, Gleichstellungsbeauftragte, Personalfachleute. 4. März  2008. Bern. info@movendo.ch oder movendo.ch
  • Veranstaltung 2
    "Handlungsfeld Lohnsysteme und Lohnfestsetzungsmechanismen in der betrieblichen Praxis." Für Gewerkschafterinnen und Arbeitnehmendenvertretungen. 12. März 2009. Bern. info@movendo.ch oder movendo.ch
  • Veranstaltung 3
    Welche Lohnfestsetzungsmechanismen gibt es in den Betrieben? Welche Bedeutung haben die verschiedenen Lohnbestandteile? Welche Rolle spielen Leistungslöhne, Marktlöhne und Lohnflexibilisierung und was sind die Probleme? Wie lässt sich Lohndiskriminierung von Frauen verhindern. Richtet sich an: Vertrauensleute und GewerkschaftssekretärInnen; GAV-Delegierte; Mitglieder von Personalvertretungen. 25. März 2010. Bern. Information/Anmeldung: info@movendo.ch oder movendo.ch 
  • Veranstaltung 4
    Handlungsfeld Lohnsysteme und Lohnfestsetzungsmechanismen in den Betrieben. Vertrauensleute und Gewerkschaftssekretär-Innen, die bei Änderungen von Lohnsystemen Einfluss nehmen wollen; Mitglieder von Personalvertretungen. 31. März  2011. Bern. info@movendo.ch oder movendo.ch
  • Veranstaltung 5
    Handlungsfeld Lohnsysteme und Lohnfestsetzungsmechanismen in den Betrieben. Mitglieder von Personalvertretungen, Vertrauensleute und Gewerkschaftssekretär-Innen, die bei Änderungen von Lohnsystemen Einfluss nehmen wollen. 21. Juni 2012. Bern. info@movendo.ch oder movendo.ch
  • Netzwerk geschulter ArbeitnehmerInnenvertretungen aus der betrieblichen Praxis als Ansprechpersonen für Interessierte aus allen Branchen
  • Réseau de représentants/représentantes de travailleurs/travailleuses au bénéfice d'une formation, issus de la pratique dans les entreprises, en qualité de personnes de contact pour les personnes intéressées dans toutes les branches
  • Rete di rappresentanze delle lavoratrici e dei lavoratori formati e legati alla prassi aziendale in quanto interlocutori per gli interessati di qualsiasi ramo

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Broschüre
    SGB, Marianne Schär Moser: "Fairplay beim Lohn...für Frauen und Männer. Das Unternehmen setzt den Lohn fest - aber wie? Verstehen und Mitprägen.". 2009. Gratis. Bezugsadresse: Kontaktadresse
  • Broschure
    SGB, Marianne Schär Moser: « Fair-play salarial...pour les femmes et les hommes! L'entreprise fixe les salaires - mais coment ? Comprendre et participer ! ». 2009. Gratuit. Commandes: Adresse de contact

Projektstart

November, 2006

Trägerschaft

Schweizerischer Gewerkschaftsbund, Bern
sgb.ch

Kontaktadresse

Christina Werder
Tel. 031 377 01 12
christina.werder@sgb.ch
Schweizerischer Gewerkschaftsbund
Monbijoustrasse 61
Postfach
3000 Bern

Geändert: 19-07-2018