Total E-Quality CH Label

Vorprojekt zur Einführung eines Qualitätslabels

Geplant ist die Einführung eines schweizerischen Qualitätslabels für Unternehmen, Verwaltungen und Organisationen, welche die Chancengleichheit von Frau und Mann gewährleisten. Diese Leistungen sollen gewürdigt und öffentlich anerkannt werden. Das Label kann als Wegweiser auf dem Arbeits-, Beschaffungs- und Absatzmarkt Entscheide beeinflussen. Die Realisierbarkeit und Akzeptanz eines solchen Labels wird im Rahmen eines Vorprojektes geprüft.




Zielpublikum

Unternehmen, Verwaltungen, Führungskräfte, Personalfachleute, Fachstellen für Gleichstellung

Multiplikator/innen

Arbeitgeberorganisationen

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Schlussbericht
    FHNW, Fachhochschule für Wirtschaft, Institut für Personalmanagement und Organisation/Verein GenderManagement (Hg.)/Prof. Dr. Nathalie Amstutz, lic. phil. Carmen Lack, Ester Waeber (Autorinnen): Gleichstellungslabel Schweiz. 2006. Bezugsadresse: Trägerschaft

Projektstart

Juli, 2005

Trägerschaft

Kontaktadresse

Esther Waeber-Kalbermatten
Co-Projektleiterin
Tolaweg 21
3902 Brig
Tel. 027 923 11 60
esther.waeber@bluemail.ch

Madelaine Passerini-Lustenberger
Co-Projektleiterin
Unterrainweg 6
5603 Staufen
Tel. 062 891 59 61
vhl.passerini@freesurf.ch

Geändert: 04-12-2017