Orienta

Unterrichtseinheiten und -materialien zum Thema Gleichstellung für MigrantInnen

Für immigrierte Frauen und Männer ist es wichtig, dass sie sich mit dem Thema Gleichstellung und der Chancengleichheit im Erwerbsleben auseinandersetzen. Auch die kulturellen Unterschiede im Vergleich zum Herkunftsland sollen bewusst gemacht und verschiedene Standpunkte beleuchtet werden. Dazu werden spezielle Unterrichtseinheiten und -materialien entwickelt. Der besonderen Situation immigrierter Frauen wird speziell Rechnung getragen. Thematisiert werden die eigenen Rechte und erste Schritte zur Verbesserung bei ungleicher Behandlung. Das Angebot unterstützt Migrantinnen, sich im beruflichen und sozialen Umfeld besser zurecht zu finden. Die Unterrichtsmaterialien können in bestehende Bildungsangebote integriert werden. Vor ihrem breiten Einsatz durchlaufen sie einen umfassenden Praxistest.




Zielpublikum

Migrantinnen und Migranten mit weniger als fünf Jahren Aufenthalt in der Schweiz, Lehrpersonen an öffentlichen und privaten Schulen, Schulleitungen

Multiplikator/innen

Migrationsorganisationen, Gewerkschaften, Behörden, Verantwortliche für Integration und Bildung von MigrantInnen, Regionale Arbeitsvermittlungsstellen (RAV)

Integrieren Sie die Unterrichtseinheiten in Ihr Bildungsangebot. Machen Sie immigrierte Frauen auf solche Kurse aufmerksam.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Aus- und Weiterbildungsangebote
    für Lehrpersonen im weiterführenden Projekt "Orienta 2". Information: Nathalie Benoit, info@formazioneberna.ch, Tel 031 381 81 33

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Lehrmittel Orienta
    Unterrichtseinheiten und -materialien für Migrantinnen und Migranten. 2009. Herausgegeben von der Stiftung ECAP. Preis 20.00. Bestellung: Francesca Bresesi, fbressi@ecap.ch

Projektstart

Oktober, 2005

Trägerschaft

Sitftung ECAP, Zürich
ecap.ch

Kontaktadresse

Francesca Bressi (Verantwortliche Lehrmittelvertrieb)
fbressi@ecap.ch

Fiammetta Jahreiss (Projektverantwortliche)
fjahreiss@ecap.ch

Stiftung ECAP
Neugasse 116
Postfach 1363
Tel. 043 444 68 88
Fax 044 272 12 43

Geändert: 04-12-2017