Kinderbetreuer: Ein prima Männerberuf!

Massnahmen zur Profilierung dieses atypischen Männerberufs

Professionelle Kinderbetreuung ist auch für Männer ein attraktiver Beruf. Schulabgängern und Männern mit bereits abgeschlossener Berufslehre soll das komplexe und herausfordernde Berufsfeld eines Kinderbetreuers als valabel und interessant dargestellt werden. MultiplikatorInnen sollen mithelfen, Männer für diesen geschlechtsatypischen Beruf zu sensibilisieren. Auf der kibesuisse-Website wird Schulabgängern und Quereinsteigern das Berufsfeld aufgezeigt. Dort sind auch aktuelle Publikationen, Tagungsunterlagen, Veranstaltungen und Weiterbildungen zum Thema zu finden.
Da die Integration von Männern Auswirkungen auf die Organisationskultur von Betreuungseinrichtungen hat, wird ein spezielles Augenmerk auf Wegleitungen für die Arbeit in geschlechtergemischten Teams gelegt. Die dafür erarbeitete Publikation "Frauen und Männer in einem gemischten Team" richtet sich speziell an Leitungspersonen, denen für die gute Zusammenarbeit von Männern und Frauen in gemischten Betreuungsteams eine wichtige Rolle zukommt.
Nach der Etablierung dieses Projektes in der deutschen Schweiz erfolgte der Transfer in die anderen Landesteile. Dazu wurde die Publikation ins Französische und Italienische übersetzt.

Das Projekt lief von 2005 bis 2017.




Zielpublikum

Schulabgänger sowie Männer mit bereits abgeschlossener Berufslehre

Multiplikator/innen

Fachpersonen Betreuung Fachrichtung Kind, BerufsberaterInnen, Berufsinformationszentren, Lehrpersonen der Sek I-Stufe, Berufsschullehrer und üK-Kursleiter (überbetriebliche Kurse) für FaBe-Lernende

  • Werben Sie bei Schulabgängern und Männern mit abgeschlossener Ausbildung für den Beruf Kinderbetreuer.

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Projektwebseite
    Projektbeschreibung online unter: Link
  • Wegleitung
    Karin Eeckhout, Kristien De Bood, Thomas Beyeler, Ulla Grob / Schweizerischer Krippenverband: "Frauen und Männer in einem gemischten Team." 2007. Download: PDF
  • Brochure
    « Pour des femmes et des hommes dans les équipes éducatives. Guide à l'usage des structures d'acceuil de l'enfance. » Gratuite. Download : PDF
  • Dépliant
    Professions de l'enfance? Aussi pour les hommes! Gratuit. Information/commande : lien
  • Volantino
    Per giovani in orientamento. «Kinderbetreuer, ein prima Männerberuf». Ordinazione: e-mail
  • Opuscolo
    «Uomini e donne in un team educativo misto. Guida per le strutture d'accoglienza dell' infanzia.» Gratuito. Ordinazione: e-mail

Projektstart

Juni, 2005

Trägerschaft

  • Deutsche Schweiz:
    Kibesuisse Verband Kinderbetreuung Schweiz, Zürich
    www.kibesuisse.ch
  • Suisse romande:
    Centre de ressources en éducation de l'enfance (CREDE), Lausanne
    www.crede-vd.ch
  • Svizzera italiana:
    Associazione delle strutture d’accoglienza per l’infanzia della Svizzera italiana (ATAN), Camorino
    www.atan.ch

Kontaktadresse

Deutsche Schweiz:
Geschäftsstelle
Kibesuisse Verband Kinderbetreuung Schweiz
Tel. 044 212 24 57
info@kibesuisse.ch
Josefstrasse 53
8005 Zürich

Suisse romande:
Corinne Rochat, conseillère pédagogique, directrice
Tél. 021 601 74 54
corinne.rochat@crede-vd.ch
Centre de ressources en éducation de l'enfance (CREDE)
Avenue Figuiers 28
1007 Lausanne

Svizzera italiana:
Stevens Crameri, presidente
Tel. 091 223 58 60
info@atan.ch
Associazione delle strutture d’accoglienza per l’infanzia della Svizzera italiana (ATAN)
Via ala Munda 1/2
6528 Camorino

Geändert: 05-11-2020