Lohngleichheitstest für kleine und mittlere Unternehmen und Organisationen

Erprobung eines neuen Instrumentes

Für die Überprüfung der Lohngleichheit für gleiche und gleichwertige Arbeit ist für Unternehmen mit über 50 Mitarbeitenden der Selbsttest Logib verfügbar. Für kleinere Unternehmen und Organisationen hat das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann (EBG) den Prototyp eines Lohngleichheitstests entwickeln lassen. Dieser wird im Rahmen dieses Projektes von Stadt und Kanton Bern in der Praxis geprüft. Die Erprobung erfolgt in 20 bis 30 kleineren Betrieben auf freiwilliger Basis und mit fachlicher Begleitung durch eine externe Expertin. Der Lohngleichheitstest soll auch als Kontrollinstrument für Behörden im Zusammenhang mit Beschaffungen und Leistungsverträgen eingesetzt werden können.
Aufgrund der positiven Projektergebnisse entwickelt das EBG das Instrument so weiter, dass es als Kontrollinstrument eingesetzt werden kann.

Das Projekt wurde abgeschlossen.




Zielpublikum

Bis zu 30 kleine Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitenden in Stadt und Kanton Bern

Multiplikator/innen

Unternehmen und Organisationen mit weniger als 50 Mitarbeitenden, Fachpersonen und Fachstellen Beschaffungswesen

  • Überprüfen Sie die Lohngleichheit in Ihrem Betrieb.
  • Tragen Sie dazu bei, dass Aufträge an Unternehmen vergeben werden, welche die Lohngleichheit verlässlich belegen können.

Projektstart

April, 2011

Trägerschaft

Kontaktadresse

Barbara Ruf, Co-Projektleiterin
Tel. 031 633 75 78
barbara.ruf@sta.be.ch
Fachstelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern des Kantons Bern
Postgasse 68
3000 Bern 8

Barbara Krattiger, Co-Projektleiterin
Tel. 031 321 62 91
barbara.krattiger@bern.ch
Fachstelle für die Gleichstellung von Frau und Mann
Präsidialdirektion der Stadt Bern
Junkerngasse 47, Postfach
3000 Bern 8

Geändert: 10-01-2018