Orienta 2

Unterrichtsmaterialien und Weiterbildungsmodul für Lehrpersonen zur Gleichstellung von Frau und Mann

Die Vermittlung von Kenntnissen über die Gleichstellung von Frau und Mann fördert die bessere Integration der immigrierten Bevölkerung in Wirtschaft und Gesellschaft. Dazu werden die im Vorgängerprojekt "Orienta" entwickelten Materialien für den Deutschunterricht ergänzt und aktualisiert und es werden Versionen für den Französisch- und Italienischunterricht realisiert. Diese kommen in Kursen für Migrantinnen und Migranten zum Einsatz. Für Lehrpersonen wird ein Weiterbildungsmodul erarbeitet. Auf einer Online-Plattform können Kursleiter/-innen die Unterrichtsmaterialien beziehen und eigene Unterlagen den anderen Lehrpersonen zur Verfügung stellen. Die Plattform bietet aktuelle Informationen zum Thema Gleichstellung im Erwerbsleben und ermöglicht den Austausch unter Erwachsenenbildenden in der ganzen Schweiz.




Zielpublikum

Lehrpersonen für die Schulung von Migrantinnen und Migranten

Multiplikator/innen

Bildungsinstitutionen mit Sprachunterricht-Angeboten für Migrant/-innen

  • Sensibilisieren Sie Lehrpersonen für das Thema Gleichstellung.
  • Nutzen Sie die Unterrichtsmaterialien.
  • Machen Sie Lehrpersonen auf die Weiterbildungsmöglichkeiten aufmerksam.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Weiterbildungsseminare
    Die Daten der Weiterbildungsseminare werden laufend auf der Projektseite veröffentlicht. Information/Anmeldung: Link

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Orienta
    Unterrichtsmaterialien zur Gleichstellung von Migrantinnen und Migranten
    Module: Migration, Familie, Beruf, Bildung und Erwerbsleben. Sprachstufen: A1, A2-B1, B2-C1
    Autorinnen: Judit Argay, Margrit Muelli, Christine Mühlberger, Elzbieta Rzeznik, Yevgenia Schmid-Minakova, Jadranka Soldo, Giovanna Vidal-Stucki, Andrea Zimmermann, Doris Züger
    Herausgeberin: Stiftung ECAP
    Elektronisches Format. Fr. 80.- pro Login (einmalige Bezahlung). Online seit 2012. Bestellung/Information: E-Mail

Projektstart

März, 2011

Trägerschaft

ECAP, Zürich
www.ecap.ch

Kontaktadresse

Giuliana Tedesco-Manca, Projektleiterin
Tel. 043 444 40 70
gtedesco@ecap.ch

ECAP
Siewerdtstrasse 8
8050 Zürich

Geändert: 05-11-2020