Création et gestion d’un CAS en Politiques de l’emploi et des salaires

Schaffung einer universitären Weiterbildung zur Anstellungs- und Lohnpolitik

Die Universität Genf hat in Zusammenarbeit mit anerkannten Fachkräften einen zertifizierten Weiterbildungslehrgang zum Thema Beschäftigung erarbeitet. Dieses Angebot sensibilisiert Studierende für eine Anstellungspolitik, die die Gleichstellung von Männern und Frauen respektiert und zeigt Möglichkeiten bzw. Mittel auf, um eine solche Politik in Unternehmen zu installieren. Damit leistet die Weiterbildung einen Beitrag zur Respektierung des in der Verfassung verankerten Rechts auf Gleichstellung im Erwerbsleben.




Zielpublikum

Personalverantwortliche, Führungskräfte, Studierende auf Masterniveau, Expertinnen und Experten

Multiplikator/innen

Verbände der Sozialpartner, Verbände von HR-Verantwortlichen, Unternehmensberater/-innen

Setzen Sie sich für eine Anstellungspolitik ein, die die Gleichstellung von Frauen und Männern respektiert.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Formation continue
    CAS - Politiques de l'emploi et des salaires (BNF). Université de Genève. Information et inscription: unige.ch/formcont

 

Projektstart

Dezember, 2012

Trägerschaft

Université de Genève
unige.ch

Kontaktadresse

Barbara Ortega, cheffe de projet
Université de Genève
40, Bd du Pont d'Arve
barbara.ortega@unige.ch

 

Geändert: 04-12-2017