Arbeitsplatz Familie - Arbeitsplatz Beruf

Qualifizierungspotenzial der Familien- und Hausarbeit

Globalziel des Projektes ist die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Einerseits wird die Anerkennung von in der Familien- und Hausarbeit erworbenen Kompetenzen angestrebt und andererseits die partnerschaftliche Planung und Gestaltung der beruflichen und familiären Laufbahn. Neu entwickelte Instrumente zur Erfassung, Standortbestimmung und Selbsteinschätzung von Schlüsselkompetenzen wurden in verschiedenen Schulungen erprobt und evaluiert. Realisiert wurde zudem ein durchdachtes Bildungsangebot zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf für verschiedene Zielgruppen. Die Projekterfahrungen und die Produkte werden durch die Fachstelle UND genutzt und weiter verbreitet.




Zielpublikum

Berufs- und familientätige Frauen und Männer

Multiplikator/innen

Bildungsfachleute, Berufs-/LaufbahnberaterInnen, Personalverantwortliche

Nutzen Sie Das Weiterbildungsangebot und die Beratung der Fachstelle UND. Verwenden Sie die Arbeitsinstrumente in Ihrem Berufsalltag.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Referate, Workshops, Kurse
    Kompetenzmanagement unter Berücksichtigung der Familienkompetenzen. Impulsreferate, Sensibilisierungsworkshops, Kompetenzenbilanz-Kurse. Für familientätige Personen und MultiplikatorInnen. Information/Anmeldung: Kontaktadresse
  • Kurs
    Schlüsselkompetenzen fördern - aber wie? Für Lehrpersonen aller Stufen. Information/Anmeldung: Kontaktadresse
  • Information, Workshops, Kurse
    Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Für Frauen und Männer, MultiplikatorInnen. Information/Anmeldung: Kontaktadresse
  • Kurs
    Einführung in das Instrument zur Erfassung von Schlüsselkompetenzen IESKO. Für Personalverantwortliche. Information/Anmeldung: Kontaktadresse
  • Arbeitsmaterial

Werkzeugkasten. Arbeitsmaterialien zu den Projektinhalten. Für MultiplikatorInnen, insbesondere Bildungsfachleute. Information/Anmeldung: Kontaktadresse

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Buch
    Kerstin Költzsch Ruch, Projekt Sonnhalde Worb: Familienkompetenzen - Rüstzeug für den Arbeitsmarkt: eine arbeitswissenschaftliche Untersuchung. 1997. Fr. 43.50. ISBN 3-905584-68-9. Bezugsadresse: Edition Soziothek Köniz, soziothek.ch, Tel. 031 994 26 94
  • Tagungsbericht
    Projekt Sonnhalde Worb: Familienkompetenzen - Rüstzeug für den Arbeitsmarkt. 1997. Fr. 15.-. Bezugsadresse: Kontaktadresse
  • Buch und CD-ROM
    Bernadette Kadishi: Schlüsselkompetenzen wirksam erfassen. Personalselektion ohne Diskriminierung. 2001. Fr. 55.-. ISBN 3-85612-124-2. Bezugsadresse: Tobler-Verlag Altstätten. tobler-verlag.ch, Tel. 071 755 60 60.
  • Buch
    Bernadette Kadishi: Familienarbeit macht kompetent - Wer den Haushalt managt, qualifiziert sich für das Berufsleben. 2002. Fr. 19.80. ISBN 3-85569-255-6. Bezugsadresse: Beobachter Verlag Zürich, beobachter.ch, Tel. 01 448 89 81.
  • Checkliste
    Zentralstelle für Berufs- und Laufbahnberatung Bern, Projekt Sonnhalde Worb: Standortbestimmung von Schlüsselkompetenzen. 2000. Fr. 15.-/20 Stück. Bezugsadresse: Schweiz. Verband für Berufsberatung SVB, svbosp.ch, Tel. 01 801 18 99.
  • Broschüre
    Elisabeth Häni und Kurt Häfeli/SIBP Zollikofen: VereinPaarkeit von Beruf und Familie - Dokumentation zu einem etwas anderen SIBP-Kurs. 2001. Gratis. Bezugsadresse: SIBP Zollikofen, Tel. 031 323 77 77, mediothek.sibp@bbt.admin.ch
  • Broschüre
    Schweiz. Zentralstelle für die Weiterbildung/SIBP Zollikofen: Kriterienkatalog Geschlechtergleichstellung in Unterricht und Schulentwicklung. 2000. Gratis. Bezugsadresse: SIBP Zollikofen, Tel. 031 323 77 77, mediothek.sibp@bbt.admin.ch

Projektstart

Februar, 1997

Trägerschaft

Kurszentrum Sonnhalde Worb

Kontaktadresse

Fachstelle UND, Bern
Elisabeth Häni
Projektleiterin
Tel. 031 839 23 35
e.haeni@und-online.ch

Geändert: 04-12-2017