Hotel DOM

Ein Arbeitsplatz für Frauen mit Behinderung

Das Projekt zeigt Wege auf, wie die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für behinderte Menschen, vor allem Frauen, verbessert werden können.
Menschen mit Behinderungen sollen in die Gesellschaft integriert und zu grösstmöglicher Selbstverantwortung und Eigenständigkeit geführt werden. Ein speziell erarbeitetes Betriebs- und Ausbildungskonzept für ein von Behinderten geführtes Hotel wird in St.Gallen im Hotel DOM erfolgreich umgesetzt. Begleitet von einem agogisch und hotelfachlich ausgebildeten Leitungsteam arbeiten rund 50 behinderte Menschen in den diversen Bereichen. In einem internen Bildungsprogramm können sie ihre beruflichen, sozialen und intellektuellen Fähigkeiten weiterentwickeln.




Zielpublikum

Frauen und Männer mit Behinderungen

Multiplikator/innen

ArbeitgeberInnen, Arbeitgeberverbände

Adaptieren Sie dieses Modell für Ihre Branche, Ihren Betrieb. Ermöglichen Sie Behinderten die gesellschaftliche Eingliederung und Mitwirkung in unserer Arbeitswelt.

Projektstart

Dezember, 1996

Trägerschaft

Verein förderraum, St. Gallen

Kontaktadresse

Hotel DOM
Barbara Höhn
Agogische Leiterin
Webergasse 22
9001 St. Gallen
Tel. 071 227 71 71
Fax 071 227 71 72
info@hoteldom.ch
hoteldom.ch

Geändert: 04-12-2017